Samstag, 7. August 2010

Minibook aus einer A4 Seite

Huhu ihr,
heute möchte ich euch zeigen, wie ich ein Minibook aus einer A4 Seite bastel.

Selbstverständlich können auch kleinere oder größere Blätter genommen werden.

Was brauchen wir dazu?

* A4 Seite
* Pappe 8 cm x 12,5 cm
* Schere
* Leim
* schönes Papier zum Coverbekleben
* Dekozeugs


So und jetzt kann es losgehen.

1) Als erstes legt ihr die A4 Seite im Hochformat vor euch.


Und faltet diese einmal von unten nach oben.


Wieder aufklappen



2) Dann das Blatt in Querformat drehen, und ebenfalls von unten nach oben falten.


Wieder aufklappen, und die unterste Hälfte zur Mittellinie falten.


Das gleiche mit der der oberen Hälfte wiederholen.

Und alles wieder aufklappen


3) Das Blatt wieder in Hochformat drehen, und auch da beide Hälften zur Mittellinie falten.


So sieht dann das Blatt aus, es wurde in mehrere kleinere Kästchen eingeteilt.


4) Nun schneidet ihr die drei Linien ein, wie die roten Linien auf dem Bild eingezeichnet sind.


5) Und jetzt beginnt das falten:

5.1) Wir beginnen links unten, und falten das Kästchen nach oben zur blauen Linie.


5.2) Dann die Seiten nach unten bzw. hinten falten.

5.3) Diesmal wieder nachoben.

5.4) Jetzt wird nach rechts hinten gefaltet.


5.5) Jetzt nach vorn falten.

5.6) wieder nach hinten falten.

Immer wieder abwechselnd, nach vorn und nach hinten falten.

Am Ende sollte es dann so aussehen.


6) Jetzt müssen wir die Zwischenräume ( da wo mein finger ist) verklebt werden.

Wir möchte kann auch die Seiten auch noch oben offen lassen, und somit kleine Taschen für Tags lassen.


Wir lassen die erste Seite unberührt, und beginnen mit dem ersten Zwischenraum. (Da wo mein Finger drauf zeigt)

Die erste und letzte Seite brauchen wir dann noch, wenn wir das Minibuch auf das Cover verkleben.

7) So sieht es dann nach dem Verkleben aus:


8) Jetzt kommt das Cover dran.

Dazu nehmen wir unsere Pappe.
Ich hab ein Rest von einer Kornflakesverpackung genommen.

Zeichnet eine Markierung bei 6,00 cm und 6,5 cm ein.

Dort zieht ihr euch eine Falzlinie, und faltet sie nach.


Dann bezieht ihr euch die Pappe mit schönem Papier.

Die Innenseite muss nicht extra beklebt werden, denn da kleben wir die ersten Seiten des Minibooks ein.

Zuerst wird die letzte Seite festgeklebt.
Ruhig mit dem "Buchrücken" richtig an den Falz ran.

Dann die erste Seite festkleben.

Und fertig ist das minibook.




Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln, und wenn ihr Fragen habt,
könnt ihr sie mir gerne stellen.

Nun kann es noch nach belieben dekoriert werden.
Liebe Grüße

Kommentare:

  1. cool...das teste ich heute doch mal ,sobald die kiddies zum auswärts schlafen sind;)

    AntwortenLöschen
  2. völlig infiziert...hab schon 5 fertig...heijeiei...

    AntwortenLöschen